Charttechnik

Privatanleger als Kontraindikator

Privatanleger als Kontraindikator

Sicherlich ist Ihnen auch schon bei der Betrachtung von Intraday-Verläufen aufgefallen, dass zum Beispiel die US-Futures sehr, sehr oft im Minus starteten und eine schwache Eröffnung fast immer zum Kaufen genutzt wurde. Im Handelsverlauf erholte sich der Markt meist und behielt damit den Aufwärtstrend bei...


Stochastik - wann ist eine Aktie überkauft

Stochastik - wann ist eine Aktie überkauft

Vielleicht haben Sie es schon häufiger in Börsenkommentaren gehört: Eine Aktie sei überkauft, deshalb sollten die Anleger Vorsicht walten lassen, denn es könne ja zu Rückschlägen kommen. Neben dieser oft ins Blaue gesagten Feststellung gibt es aber auch einen Indikator der diese Behauptung auch tatsächlich misst und an dem man ablesen kann, ob der Basiswert nun tatsächlich überkauft ist oder nicht: Die Slow Stochastik...


Jochen Steffens zur Charttechnik

Jochen Steffens zur Charttechnik

Dank der stetigen Entwicklung von Software-Programmen und der Verbreitung des Internets erfreut sich die Chartanalyse steigender Beliebtheit. Während bis zur Mitte der 90er Jahre eine charttechnische Auswertung mit dem PC für Privatanleger undenkbar war, so stehen dem Investoren oder Spekulanten aktuell unzählige kostenlose Chart-Tools im Internet zur Verfügung ...


Halten Sie die Finanzkrise für ausgestanden?
Ja
Nein
weiß nicht